A Business Opportunity Designed Just For You!
Willkommen Gast!! Anmelden |  Ihr Warenkorb hat 0 Item(s)

About Us

VICCII SHOP EOOD „ВИЧИ МАГАЗИН” ЕООД“

VICCII SHOP EOOD  ist im Gross und Einzelhandel tätig. Die Firma hat ihren Sitz in Sofia, Bulgaria und wurde  2016 gegründet.

Das Unternehmen wurde vorerst für den Import und Export von verschiedenen Waren, vor allem alternativer Gesundheitsprodukte, gegründet.Die alamierende Situation in den Gesundheitsvorsorgesystemen und die sich daraus für das Unternehmen und deren Partner ergebende geschäftlichen Möglichkeiten, waren die Voraussetzung, dass sich das Unternehmen dem Vertrieb besonders wirkungsvoller alternativer Gesundheitsprodukte zugewandt hat.

VICCII SHOP EOOD möchte besonders mit qualitätsvollen, wirkungsvollen, anwendbaren sowie leistbaren Produkten, allen Menschen eine Chance auf ein langes, gesundes und  erfülltes Leben geben und damit verbunden eine außergewöhnliche Möglichkeit, für den wirtschaftlichen Erfolg aller beteiligten Personen anbieten.

 

Innovative Produkte und die einzigartigen Geschäftsmöglichkeiten  in einem gigantischen Wachstumsmarkt, sollen den Erfolg sicherstellen.

Aktive Gesundheitsvorsorge ist für uns nicht nur eine Phrase sondern unser einziger Mittelpunkt und wir sind bestrebt, unser Wissen und unsere jahrelangen Erfahrungen im Bereich der alternativen Gesundheitsvorsorge möglichst vielen Menschen zur Verfügung zu stellen.

Wir sehen es als unsere Verpflichtung an, nachfolgenden Generationen Gesundheit durch aktive Gesundheitsvorsorge, gesunder Lebensweise und gesunder Ernährung zu schenken und dies beginnt bereits lange vor der Geburt unserer Kinder und Enkelkinder. 

Nur gesunde Körper können gesunde Kinder gebären!

Und Ihnen damit die nötige Widerstandskraft für deren eigenes Leben schenken.

 

FAKTEN

 

Die wirtschaftliche Bedeutung alternativer Gesundheitsvorsorge - der Rettungsanker?

Eigentlich leben wir in guten Zeiten: Durch eine steigende Lebenserwartung, die so hoch wie nie war, können wir länger aktiv sein und nicht selten sogar noch unsere Ur-Enkel kennenlernen. Ein längeres Leben bedeutet jedoch auch mehr Eigenverantwortung. Die steigende Lebenserwartung zeigt dies kaum irgendwo so deutlich wie im Bereich der Gesundheit:Überlastete Gesundheitssysteme haben als Konsequenz steigende persönliche finanzielle Belastungen. Ein über Jahrzehnteeingeübtes System kann nicht mehr weitergehen. Die wirtschaftliche Bedeutung alternativer Gesundheitsvorsorge steigt - kann sie vielleicht sogar ein Rettungsanker gegen ausufernde steigende persönliche finanzielle Belastungen sein? 


Eine Bestandsaufnahme: Angst vor dem Zusammenbruch 

In diesen Tagen muss man in der Presse nicht lange suchen, um Angst um die Gesundheitsvorsorge zu finden: Wir haben offenbar nicht nur schon jetzt überlastete Gesundheitssysteme, sondern müssen fürchten, dass diese im Zuge desFreihandelabkommens mit den USA (TTIP) vollends zusammenbrechen könnten. Wie beispielsweise das offizielleApothekerportal "aponet" berichtet, haben die Heilberufe bereits Alarm geschlagen. Durch das TTIP drohe erheblicher wirtschaftlicher Schaden: Neben einer verschlechterten Behandlungsqualität müssten die Menschen bei einem Abkommen in der heutigen Form damit rechnen, dass es erhebliche steigende persönliche finanzielle Belastungen geben werde. Bereits jetztüberlastete Gesundheitssysteme würden diese nicht mehr tragen können. Statt eine steigende Lebenserwartung bejubeln zu können, müsse man vor dieser dann Angst haben, weil das Alter beschwerlich werde. 

Dies ist nur ein Beispiel von einer langen Liste. Einig sind sich alle Experten in dem Punkt, dass mehr Eigenverantwortungunverzichtbar ist. Es werde in jedem Fall steigende persönliche finanzielle Belastungen geben. Es gehe darum, diese einerseits so überschaubar wie möglich zu halten und anderseits aber auch eine bestmögliche medizinische Behandlung aufrechterhalten zu können. Vereinfacht ausgedrückt: Überlastete Gesundheitssysteme müssen durch mehr Eigenverantwortung entlastet werden. 

Wirtschaftliche Bedeutung alternativer Gesundheitsvorsorge wächst 
 
Ein Mittel auf dem Weg, eine steigende Lebenserwartung weiterhin positiv sehen zu können und keine Angst vor ihr haben zu müssen, kann die alternative Gesundheitsvorsorge sein. Die Weltgesundheitsorganisation WHO setzt seit Jahren Initiativen in Bewegung, welche die Heilberufe dazu animieren, nicht nur Krankheiten zu behandeln, sondern die Gesundheit der Patienten zu stärken, um zu verhindern, dass diese überhaupt krank werden. 

Bewegungskurse, die das Immunsystem stärken oder die Beweglichkeit im Alter erhalten, boomen. Gleiches gilt für pflanzliche Wirkstoffe, die bei akuten Leiden helfen, aber auch dafür sorgen, dass diese nicht zurückkehren. Wie die "Zeit" berichtet, werden mit homoöopathischer Medizin zwei Milliarden US-Dollar rund um den Globus umgesetzt. Gegenüber denSchulmedizin-Präparaten (750 Milliarden USD) ist der Betrag sehr gering, doch er steigt. 

Fazit: Vorbeugung ist der beste Schutz 

Alternative Gesundheitsvorsorge bedeutet im Sinne von mehr Eigenverantwortung, sich privat zu versichern, um im Bedarfsfall eine bestmögliche Behandlung zu erhalten. Die wirtschaftliche Bedeutung der privaten Versicherungen kann inzwischen kaum mehr überschätzt werden. 

In Zeiten, in denen steigende persönliche finanzielle Belastungen Alltag geworden sind, hilft es aber am meisten, nicht krank zu werden. Überlastete Gesundheitssysteme können nicht besser als durch weniger Kranke entlastet werden. Mehr Eigenverantwortung bedeutet in diesem Zusammenhang, dem präventiven Charakter alternativer Medizin als Gesundheitsvorsorge zu vertrauen. Dann kann jene wirklich zum Rettungsanker werden. Die steigende Lebenserwartungbleibt ein Ausdruck guter Zeit.